Alken

Burg Thurant - Baumaßnahmen im 19. und frühen 20. Jahrhundert


[Rheinische Heimatpflege - 47. Jahrgang - 2/2010, Seite 121:]

 

[Abb.15: Ernst Stahl, Ansicht der Burg von Südwesten, Entwurfsfassung um 1914]
[Abb.16: Ansicht der Burg von Südwesten nach dem Ausbau durch Robert Allmers, um 1935]

schen Burgeninstitut erhalten. Auch diese Planung wurde nicht vollständig umgesetzt. Doch bildete sie ganz offensichtlich die Basis für einzelne Teilmaßnamen, wie den Aufbau des Pförtnerhauses (1915) und dessen Abschluss durch ein hohes Dach sowie die Gestaltung der kleinen Doppelturmanlage und ihres Umfeldes. Beide Planungen wurden im Herbst 2008 auf dem Symposium "Zur Burgenromantik des 19. Jahrhunderts" des Freundeskreises Bleidenberg e.V. und der Gemeinde Oberfell an der Mosel vorgestellt.


Literatur

  • J. H. v. Brunn: Ein Mann macht Auto-Geschichte. Der Lebensweg des Robert Allmers, Stuttgart 1972
  • A. Cohausen: Die Befestigungsweisen der Vorzeit und des Mittelalters", Wiesbaden 1898, Nachdruck Frankfurt 1979 T. Diederich: Die Siegelsammlungen Beissel und Ewald im Historischen Archiv des Erzbistums Köln, in: Herold-Jahrbuch, NF 10. Bd., Neustadt a. d. Aisch 2005
  • W. Ewald: Rheinische Siegel I, Die Siegel der Erzbischöfe von Köln, Bonn 1906, und II, Die Siegel der Erzbischöfe von Trier, Bonn 1910
  • W. Ewald: Siegelkunde, München-Berlin 1914
  • K. Freckmann: Einführung in die Geschichte der Burgen und Schlösser an der Mosel, in: Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern (Hrsg.): Forschungen zu Burgen und Schlössern, Bd.2, München und Berlin 1996
  • J. Friedhoff u. O. Wagener (Hrsg.), Romantik und Historismus an der Mosel, Verklärtes Mittelalter oder geprägte Moderne? Akten d. 4. wissensch.Tg. in Oberfell an der Mosel (in Vorbereitung)
  • M. Langen: Chronik von Alken (n. älteren Forschungen), Masch.Schrift 1936, Abschrift Josef Schnee
  • P. Lehfeld: Die Bau- und Kunstdenkmäler des Regierungsbezirkes Koblenz, Düsseldorf 1886
  • U. Liessem, Ludwig Arntz 1855-1941, in: Mittelrhein-Hefte, Bd. 4, Koblenz 1980
  • J. Schnee (Hrsg.): Chronik von Alken, Wolken 2003
  • J. Schnee: Geheimrat Dr. Robert Allmers: Burgherr von Thurant, Liebhaber des Mosellandes, Autopionier und Philologe, In: Volkshochschule Untermosel (Hrsg.): Mosel-Kiesel, Kobern-Gondorf 2005
  • U. S. Soenius u. J. Wilhelm (Hrsg.): Wilhelm Ewald, in: Kölner Personenlexikon, Köln 2008
  • G. N. Strickhausen-Bode: Stahls Stahleck, in: Veröffentlichungen der Deutschen Burgenvereinigung, Reihe A, Forschungen, Bd. 12, 2005


Quellen

  • Amtsgericht Koblenz, Grundbuchamt, Akten Burg Thurant
  • DBV-Archiv, Dokumentation, Thurant, Nachlass Bodo Ebhardt
  • DBV-Archiv, Plan-Slg., Nachlass Bodo Ebhardt
  • Katasteramt Mayen, Außenstelle Koblenz, Fortschreibungsprotokolle
  • Nachlass Ewald, Köln


Für vielfältige Hilfe sei dem Europäischen Burgeninstitut (Braubach), Dr. Jens Friedhoff (Braubach), Margarete Johlen (Köln), Josef Schnee (Alken) und Olaf Wagener (Dossenheim) gedankt.

 


 

[Aufsatz als PDF-Datei zum Herunterladen, 2,6 MB]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok